Am Wochenende vom 15.03. – 17.03.2019 fand das Bläserwochenende unter der Leitung des südbadischen Landesposaunenwartes Heiko Petersen statt. Eingeladen wurde vom Posaunenchor Sandhausen, der das Wochenende sehr schön organisiert hat (von der Temperatur in der Kirche abgesehen). Freitagabend bis Sonntag wurde viele Stunden geprobt, auch um auf den Badischen Landesposaunentag (5.-7. Juli in Bruchsal) vorzubereiten, der unter dem Motto „Lasst uns miteinander …“ stattfinden wird. Somit übten wir hauptsächlich aus dem neuen Heft „Töne der Hoffnung sechs“, die Jungbläser unter der Leitung von Bezirkschorleiterin Monika Bießecker-Ernst.

Der gemeinsame Abschlussgottesdienst des Bläserwochenendes fand am Sonntagabend in der Christuskirche statt, die gut besucht war. Gemeinsam mit den Jungbläsern gestalteten über 60 Bläser diesen Gottesdienst, was ein sehr schönes gemeinsames Erlebnis war. Viele Bläser lernten sich erst an diesem Wochenende kennen und – getreu dem Lied „Damit aus Fremden Freunde werden“ freuen wir uns nun auf den Landesposaunentag in Bruchsal.